Seite 287 – Seite 287

Juden in Bleckede

Seite 287

 

< zurück nach Seite 286

 

Grabstein Nr. 25

Grabstein Nr. 25

 

Grabstein Nr. 25

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Übersetzung:

  1. Hier ruht
  2. die Tüchtige unter den Frauen
  3. mit Namen Rivka, Tochter des Josef
  4. geboren im ]ahre 580
  5. und im Alter gestorben und mit gutem
  6. Namen am 14. Cheschwan
  7. und begraben am 16. Cheschwan
  8. des Jahres
  9. Ihre Seele werde eingebunden in das Bündel der Lebenden

 

verso:

1 Hier ruht von ihrem arbeitsreichen
2 Leben meine liebe Frau
3 meine gute Mutter
4 Rebecca
5 Ballheimer geb. Plaut
6 geb. am 20. August 1820
7 gest. am 21. October 1896

 

Zur Person: Rebbeca Plaut ist die Schwiegertochter der eben erwähnten Fanny Weinberg. Anhand ihrer direkten Genealogie kann man die aufgestellte These beweisen, daß die Familien Plaut und Ballheimer weit verstreut begraben wurden: ihre Eltern und ihre Schwägerin Elise liegen auf dem Bodenteicher Friedhof, eine Tochter und ein Schwieger- sohn finden sich in Uelzen, und eine weitere Tochter wurde deportiert und nach dem Krieg für tot erklärt.

 

 

Zum Stein: Das schlichte, hochkantige Rechteck wird bekrönt von einem mit mehrfachen Rundungen ausladenen Dach.

 

 

zum Lageplan der Grabsteine >

 

 

Ansicht der Seite 287

Mausklick fuehrt zur Vergrösserung

zur Seite 288 >

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login