Seite 282 – Seite 282

Juden in Bleckede

Seite 282

 

< zurück nach Seite 281

 

Grabstein Nr. 15

Grabstein Nr. 15

 

Grabstein Nr. 15

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Übersetzung:

  1. Hier ruht
  2. der alte, edle Mendel, Sohn
  3. des wohledlen Gemeindeführers Hirsch
  4. Bauer seligen Angedenkens
  5. geboren am 5. Adar 533
  6. gestorben am Donnerstag, dem 26. Tammus
  7. und begraben am Sonntag

 

verso:

1 Hier ruhet
2 Emanuel Bauer
3 geb. d. 9. März 1773
4 gest. d. 27. ]uli 1848
5 alt 75 ]ahr

 

Zur Person: Der Kaufmann Emanuel Bauer ist in Hamburg an ,,Brustkrankheit" gestorben; daß er dennoch in Bleckede und nicht in Dannenberg begraben worden ist, hat seinen Grund in einem ,,Kaufvertag" mit der Bleckeder israelitischen Gemeinde, derzufolge er gegen jahrliches Entgelt von 3 Reichstalern cr. das Recht für sich und seine Familie erwarb, auf dem dortigen Friedhof begraben zu werden.

 

Zum Stein: Schlichter Grundformstein mit oberem Halbrund.

zum Lageplan der Grabsteine >

 

Ansicht der Seite 282

Mausklick fuehrt zur Vergrösserung

zur Seite 283 >

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login