Seite 299 – Seite 299

Juden in Bleckede

Seite 299

< zurück nach Seite 298

 

Grabstein Nr. 37 Grabstein Nr. 37

 

Grabstein Nr. 37

 

 

Übersetzung:

  1. Hier ruht
  2. der einfältige* und rechtschaffende Mann
  3. der immer in Gerechtigkeit wandelte und arbeitete
  4. der alle seine Tage zum HERRN aufging
  5. der edle Mordechai Heinemann
  6. gestorben am 2. Elul.
  7. des ]ahres 612 nach der kleinen Zählung
  8. Seine Seele werde eingebunden in das Bündel der Lebenden.
                                                                           *besser: redliche

verso:

1 Hier ruhet
2 Markus Heinemann
3 geb. den 20. May 1793
4 gest. den 29. Aug. 1852
5 Ruhe sanft.

 

Zur Person: Markus Salomon Heinemann, der Ehemann der eben erwähnten Röschen Benjamin, ist an Schlag gestorben. Seine Eltern - Nr. 14 und 5 - sind bereits erwähnt worden.

Zum Stein: Wie Nr. 36 die schlichte Grundform mit Flachrundung.

 

 zum Lageplan der Grabsteine > 

 

Ansicht der Seite 299

Mausklick fuehrt zur Vergrösserung

zur Seite 300 >

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login