Seite 298 – Seite 298

Juden in Bleckede

Seite 298

< zurück nach Seite 297

 

Grabstein Nr. 36 Grabstein Nr. 36

 

Grabstein Nr. 36

 

 

Übersetzung:

  1. Hier ruht
  2. die tüchtige und prachtvolle Frau,
  3. die Frau, die zum HERRN aufgeht
  4. die gute Hausherrin alle Tage
  5. Frau Röska Heinemann,
  6. gestorben am 19. Schewat
  7. des jahres 611 nach der kleinen Zählung
  8. Ihre Seele werde eingebunden in das Bündel der Lebenden.

 

Verso:

1 Hier ruhet
2 Frau Röschen
3 Heinemann
4 geb. den 2. Nov. 1795
5 gest. den 22. ]an. 1851
6 Ruhe sanft,

 

Zur Person: Rosalie Alexander Benjamin, die Tante des auf Stein Nr. 28 gememmerten Alexander Benjamin, ist an Wassersucht gestorben. Ihre Schwiegereltern, ihr Mann, eine Tochter und Schwiegersohn liegen ebenfalls hier in Bleckede, während die eigene Familie nicht mehr in Bleckede namhaft gemacht werden kann. Ihr ältester Bruder Levin A.. Benjamin begründet die Uelzener Abzweigung der Familie und liegt auch auf demdortigen Friedhof begraben.

Zum Stein: Schlichte Grundform mit nur leichter Rundung.

 

 zum Lageplan der Grabsteine >

 

 

Ansicht der Seite 298

Mausklick fuehrt zur Vergrösserung

zur Seite 299 >

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login