Seite 293 – Seite 293

Juden in Bleckede

Seite 293

< zurück nach Seite 292

 

Grabstein Nr. 31

 

Grabstein Nr. 31

 

verso:

 1 Hier ruht
2 Regine Leidersdorf
3 geb. Neuberg
4 geb. 26. Februar 1844 Rölling
5 gest. 4. Okt. 1909
6 zu Nigehaus an der Elbe
7 Der Herr hats gegeben
8 Der Herr hats genommen
9 Der Name des Herrn
10 sei gepriesen

(vergl. Hiob 1,21)

 

Zur Person: Regine Leidersdorf war die Mutter der auf Stein Nr. 17 erwähnten Esther = Erna Leidersdorf.

Zum Stein: Auffällig ist der völlige Verzicht auf eine hebräische Inschrift, die meist bei sehr assimilierten ]uden fehlte. Die Form des Steines mit seinem dachartig aufgesetzten ,,Kapitell" entsprach dem neoklassizistischen Zeitgeist.

 

 

zum Lageplan der Grabsteine >

 

Ansicht der Seite 293

Mausklick fuehrt zur Vergrösserung

zur Seite 294 >

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login