Seite 289 – Seite 289

Juden in Bleckede

Seite 289

 

< zurück nach Seite 288

 

 

Grabstein Nr. 27 Grabstein Nr. 27

 

Grabstein Nr. 27

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Übersetzung:

  1. Hier ruht
  2. der gerade Mann, und ist begraben,
  3. Menachem, Sohn des Rabbi Zew
  4. geboren arn 13. Ijjar 572
  5. und er ging aus dem Leben dieser Welt am Freitag,
  6. (1.) Siwan und wurde be(graben) am Sonntag, dem 3. Siwan
  7. 630 nach (der kleinen Zählung)
  8. Seine Seele werde eingebunden in das Bündel der Lebenden.

 

verso:

1 Hier ruhet
2 Mendel David Wolff
3 geb. 11. Mai 1812
4 gest. 2. ]uni 1870

 

Zur Person: Mit Mendel David Wolff bzw. Mendel Wolf Hinrichsen haben wir den Sohn von Jette Salomon (Grabstein Nr. 11) und Wolf David, genannt Hinrichsen (Grabstein Nr. 35). Von Mendel wissen wir, daß er Kaufmann in Bleckede war und an ,,Schlagflu" gestorben ist.

Zum Stein: Ein flaches, aufrechtes Rechteck wird oben durch ein seitlich ausladendes, durch mehrfache angedeutete Rundungen abgesetztes ,,Dach" mit oberer Rundung bekrönt. Jeglicher Schmuck fehlt im Schriftfeld, dafür hat das aufgesetzte Kapitell die Form zweier Voluten, die eine mittlere Palmette säumen; eine derartige Verzierung findet sich vor allem bei den Steinen der Familie Nathan in Bodenteich.

 

zum Lageplan der Grabsteine >

 

 Ansicht der Seite 289

Mausklick fuehrt zur Vergrösserung

zur Seite 290 >

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login